Ruhephasen

Ihr Kind braucht zwischendurch Ruhepausen, in denen es sich bei mir auf eine Reisebettmatratze legen kann, oder in das von Ihnen mitgebrachte Reisebett, entweder einfach nur zum Ausruhen oder auch zum Schlafen, hierbei achte ich darauf, das Ihr Kind auch zur Ruhe kommt, in dem ich die Türe schließe, über das Babyphone kann ich Ihr Kind jederzeit hören, und wenn nötig, es unruhig wird zu ihm gehen, um es zu beruhigen. Ihr Kind hat immer den gleichen Schlafplatz bzw. den Platz zum Ausruhen, an dem es jederzeit gehen kann.

In Ausnahmefällen kann es nötig sein, das ich Ihr Kind, natürlich unter stetiger Aufsicht, zum Ausruhen auf meine Wohnlandschaft lege, dies ist aber nicht der Regelfall.